Lernstandserhebungen im 8. Jahrgang

Im 8. Jahrgang werden zu Beginn des 2. Halbjahres die Lernstandserhebungen in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch und Mathematik durchgeführt. Lernstandserhebungen sind ein Diagnoseinstrument. Mit ihrer Hilfe soll festgestellt werden, über welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler verfügen.

Ausführliche Informationen für Eltern finden Sie auf den Seiten der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur NRW und des Instituts zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB). Das IQB hat auch Beispielaufgaben veröffentlicht.


Zentrale Prüfungen im 10. Jahrgang

Am Ende der 10. Klasse nehmen die Schülerinnen und Schüler an den zentralen Prüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik teil. Die Ergebnisse der Prüfungen fließen zur Hälfte in die Abschlussnote in diesen Fächern ein.

Ausführliche Informationen gibt es im Bildungsportal des Landes Nordrhein-Westfalen. Dort sind auch die Prüfungstermine und Beispielaufgaben zu finden. Um die Beispielaufgaben einsehen zu können, sind Zugangsdaten nötig, welche die Schülerinnen und Schüler bei den Lehrerinnen und Lehrern erfragen können.