Kleine Leute in der großen Schule

Nach dem Vorbild des britischen Street-Art-Künstlers Slinkachu sind diese Fotografien im Kunstunterricht der Klasse 9c entstanden.

Slinkachu geht es um einen neuen Blickwinkel auf die Welt. Er möchte, dass man die Welt mit anderen Augen wahrnimmt. Somit baut er winzige Miniatur-Figuren in unsere Welt ein und zeigt dadurch, dass für diese Figuren die Welt ganz anders aussieht als für uns.

Links sieht man jeweils eine Weitwinkelaufnahme eines Ortes unserer Schule. In dieser Weitwinkelaufnahme ist die Miniatur-Figur bereits mitabfotografiert worden. Wenn man genau hinsieht, wird sie das ein oder andere Mal zu finden sein. Rechts daneben sieht man die zugehörige Makroaufnahme, auf der die Miniatur-Figur deutlich zu erkennen ist.

Unsere Welt ist für die Figuren eine ganz andere. Zum Beispiel kann ein Kanaldeckel zu einem Schwimmbecken werden oder ein kleines Stöckchen zu einer Brücke. Aber seht selbst…

 

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

 

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider