Hier stellen wir den Schulsozialarbeiter unserer Schule und seine Aufgaben vor

Liebe Schülerinnen & Schüler der Gesamtschule Rheydt-Mülfort
(und natürlich auch ein herzliches Hallo an alle anderen Gäste dieser Seite),

ich bin der Schulsozialarbeiter an der Gesamtschule Rheydt-Mülfort und habe folgende Aufgaben:

  • In jedem Jahrgang arbeite ich mit euch in Gruppen zu verschiedenen Themen.
  • Zu Beginn des Schuljahres stelle ich mich den Neuen im 5. und 11. Jahrgang vor und lade an zwei Abenden Eltern zu verschiedenen Themen ein.
  • Bei Bedarf biete ich besondere Gruppen- & Klassenprojekte an.
  • In der Mittagspause betreue ich meistens die Spieleausgabe.
  • Meine Hauptaufgabe ist die Beratung von Einzelnen, Paaren und Gruppen.

          

 

Beratung:

  • Wenn ihr Probleme habt oder mit mir ein Projekt, eine Idee besprechen wollt,
    • egal ob es um Familie, Beziehung, Schulklasse, Freundeskreis, Bekannte, Ämter, Zukunft, Träume, Ängste, Projekte, Konflikte (egal ob als Täter, Opfer oder Zuschauer) geht,
    • könnt ihr gerne zu mir in die Beratung kommen. Ich nehme euch ernst.
    • Auch Eltern und Lehrkräfte können mich gerne ansprechen. Selbstverständlich berate ich nicht bei Schulverwaltungsfragen.
  • Ich bin diplomierter Sozialarbeiter
    • mit therapeutischen Ausbildungen zum Systemischen Berater, zum Personenzentrierten Berater und Sexualpädagogen,
    • mit intensiven Fortbildungen zu Klassenkonfliktlösungen, Paar- und Familienberatung, Anti-Gewalt- und Drogenarbeit sowie zur Traumatherapie,
    • mit langjährigen Berufserfahrungen in der Jugend- und Familienberatung, Jugendfreizeitarbeit und Schulsozialarbeit.
  • Als Berater stehe ich unter gesetzlicher Schweigepflicht (§ 203 Abs. 1.5 StGB). Bei mir gilt deshalb:
    • Ihr dürft mir alles und müsst mir nichts sagen.
    • Ich darf mit niemandem über unsere Gespräche reden, außer ihr wünscht das ausdrücklich.
    • Ich darf niemanden bestrafen und niemanden melden.
  • Ich arbeite mit therapeutischen Mitteln, biete aber keine Therapie an. Mein Angebot ist, jedem/jeder kurzfristig eine kurzzeitige Beratung anzubieten. In der Krise/Katastrophe kann jeder/jede natürlich sofort zu mir kommen, ansonsten könnt ihr aber gerne einen Termin bei mir ausmachen.
  • Erreichen könnt ihr mich fast immer:
    • täglich von 11.20 h bis 11.35 h und in der Mittagspause in meinem Büro Raum 122 (im Erdgeschoss) oder telefonisch unter 02166 94667 52
    • täglich, jeweils bis nachmittags in der Schule
    • oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Es gibt keine Standardlösungen - jeder Mensch ist anders und jedes Problem/jedes Thema ein ganz eigenes. Deshalb kann ich auch nie versprechen, mit euch eine Lösung zu finden. Aber gemeinsam können wir versuchen, dein Problem/dein Thema aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Da ich nicht in eurer Klasse, eurem Freundes-, Familien- oder eurem Bekanntenkreis bin und deshalb nicht in eurem Alltag, kann ich unabhängiger und neutraler sein als andere.

Vom 5. bis zum 13. Jahrgang kommen aus jeder Klasse sehr viele Schülerinnen und Schüler zu Einzelgesprächen über jedes erdenkliche Thema zu mir. Es ist also nichts Besonderes, mich zu besuchen.

Bis dann,
euer Lutz Hermanns

 

          

 

Wichtige Adressen

Psychosoziales Adressbuch Mönchengladbach

Kinderschutzbund Mönchengladbach

Zornröschen

Drogenberatung Mönchengladbach

 

Notfallnummern in MG & Umgebung

Der Missbrauch nachfolgender Nummern ist strafbar.

  • Polizei: 110
  • Notarzt / Feuerwehr: 112
  • Kindeswohlgefährdung / Zentraler Bereitschaftsdienst des Jugendamtes MG: Mo – Mi 08.30 – 16.00 Uhr, Do 08.30 bis 17.00 Uhr, Fr 08.30 bis 13.00 Uhr: 02161-25-9559 … sonst 110 (Polizei)
  • Ambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie in Viersen, Horionstraße 14, 41749 Viersen: 02162-96-5211
  • kostenlose Hotline der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendtelefon e.V. (BAG) - Mo – Fr 15.00 – 19.00 Uhr – Nummer gegen Kummer: 0800-1110333
  • Kath. Telefonseelsorge: 0800-1110222
  • Evangelische Telefonseelsorge: 0800-1110111
  • Krisendienst Mönchengladbach: 0800-5747326
  • Sorgen Telefon MG (bei Gewalt etc.): 02161-4984003
  • Soforthilfe für Gewaltopfer: 0800-6546546
  • Pädagogische Ambulanz (Kaarst): 02131-511744
  • Zornröschen bei Missbrauch: 02161-208886
  • Kinderschutzbund MG: 02161-293948
  • Frauenhaus: 02161-15449 oder 02166-16041
  • Frauennotruf: 02161-208886
  • Beratung bei Extremismus & Fanatismus: 02161-4951496
  • Mobbing Telefon: 0800-1820182
  • Mobbing Hilfe "Mobstop": 02161-4613378 oder 02161-12846
  • Telefonberatung der Bundeszentrale für gesundheitlich Aufklärung (BZgA) bei Essstörungen: 0221-89 2031
  • Gesundheitsamt Mönchengladbach (Essstörungen, Sucht, etc.): 02161-25-0
  • Gladbacher Tafel: 02161-890516
  • Elterntelefon: 0800-1110550
  • Drogentelefon: 02161-837077
  • Drogenberatung: 02161-837077
  • Ordnungsamt MG: 02161-25-0
  • Schuldnerberatung: 02166-254681
  • Erziehungsberatungsstelle der AWO: 02161-819951
  • Evangelische Erziehungs- und Familienberatungsstelle / Schwangerschaftskonfliktberatung: 02166-615921
  • Katholisches Beratungszentrum für Ehe-, Familien-, Lebens- und Glaubensfragen: 02161-898788
  • Beratungs- und Diagnosezentrum der Stadt MG / Erziehungsberatung: 02161-41087
  • Beratungsstelle für Alleinerziehende der Stadt: 02161-25-3341
  • Schwangerenberatung SKF: 02161-9818889
  • Schwangerschaftskonfliktberatung der Pro Familia / Sexualberatung: 02166-249371
  • Schwangerschaftskonfliktberatung Donum Vitae: 02161-06835
  • Ärztlicher Notdienst: 0180-5044100
  • Kinderärztlicher Notdienst: 01180-5044100
  • Apotheken Notdienst: 0180-59838888
  • Notruf bei Vergiftungen: 0228-2873211
  • Krankenhaus Neuwerk: 02161-668-0
  • Elisabeth Krankenhaus: 02166-394-0
  • Kamillianer Krankenhaus: 02161-812-0
  • Bethesda Krankenhaus: 02161-981-0
  • Krankenhaus Maria Hilf: 02161-358-0
  • Franziskus Krankenhaus: 02161-892-0
  • St. Katharinen Krankenhaus: 02161-587-0
  • Hardter Wald Krankenhaus: 02161-552-0
  • Sozialpädiatrisches Zentrum (im Elisabeth Krankenhaus RY): 02166-3942681
  • Rheinische Landesklinik Rheydt: 02161-618-0