Be Smart - Don't Start 2015

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7d wurden im Juni 2015 für ihren Beitrag zum Kreativwettbewerb im Rahmen des Nichtraucherwettbewerbs Be Smart – Don’t Start! von der AOK-Gesundheitskasse ausgezeichnet.

Eingebettet in eine breit angelegte, allgemeine Unterrichtseinheit zum Thema Suchtprävention, haben die Schülerinnen und Schüler ein vertiefendes Kunstprojekt zum Thema Nichtrauchen durchgeführt.

Ausgangspunkt waren die Zigarettenplastiken und Zeichnungen des Popartkünstlers Claes Oldenburg sowie ein Interview des Künstlers, in dem er seine jahrelange Auseinandersetzung mit der Zigarette als künstlerischem Gegenstand erläutert.

Grundidee des Projektes ist eine künstlerisch/ästhetische Auseinandersetzung mit dem Thema Rauchen, bzw. ganz konkret mit dessen Gegenstand: der Zigarette. Dabei steht – im Unterschied zur allgemeinen Unterrichtseinheit - nicht die Aufklärung im Vordergrund, sondern die durchaus widersprüchliche Aufgabe, einen ‚ästhetisch abstoßenden’ Gegenstand in eine ‚ästhetisch ansprechende’ Gestaltung zu transformieren und dadurch kreativ zu bewältigen.

Mehr Bilder und Informationen gibt es in der
Projektdokumentation.

 


ECHT KUH'L! 2015

Der Kurs Naturwissenschaften des 8. Jahrgangs hat im bundesweiten Wettbewerb ECHT KUH'L in seiner Altersgruppe den 1. Preis  - die Kuhl-e Kuh in Gold - gewonnen. Mit dem WIKI Schau doch mal nach unten! über die Böden in Mönchengladbach haben die Schülerinnen und Schüler die Jury überzeugt. Zur Preisverleihung wurde der ganze Kurs nach Berlin eingeladen.


Quelle: Bildschön

Pressemitteilung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft vom 18.6. 2015

 


Kinderrechtepreis des WDR 2010

Am 19.9.2010 konnte Dr. Waltraut Barnowski-Geiser im Kleinen Sendesaal des WDR in Köln stellvertretend für DRACHENFLUG (einem Projekt für Kinder psychisch und suchtkranker Eltern der Zukunftswerkstatt therapie kreativ) Urkunden für den Kinderrechtepreis entgegennehmen, mit denen die 10 besten Projekte 2010 im Rahmen einer Feierstunde ausgezeichnet wurden.
Pioniergeist und Mut zum Handeln für Kinderrechte, dort wo oftmals "nichts geht" und eben doch bewegt wird, wird hier durch die Jury, auch bestehend aus Kindern, durch den WDR in Köln, wertgeschätzt. Grundlagen des Projektes wurden von Frau Dr. Barnowski-Geiser in der Gesamtschule Rheydt-Mülfort entwickelt und durchgeführt.

 


Vorlesewettbewerb der Stadt Mönchengladbach 2010

Eine liebgewonnene Tradition an unserer Gesamtschule ist die Teilnahme am Vorlesewettbewerb, der alljährlich vom Börsenverein des deutschen Buchhandels ausgerichtet wird.

Bei diesem Wettbewerb im Rahmen der Leseförderung wird zunächst in der Jahrgangsstufe 6 der beste Vor-Leser ermittelt. Vor allen 120 Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen stellen die Klassensieger ihr Lieblingsbuch vor und lesen eine Passage daraus vor. Zusätzlich wird ein unbekannter Text vorgelesen. Eine Jury aus Eltern, Lehrern und Vorjahressiegern bewertet die Vorträge. Unter den Schulsiegern wird dann in einem weiteren Wettbewerb der Stadtsieger gekürt. Die Stadtsieger treten im Frühjahr auf Landesebene gegeneinander an.
Wir freuen uns sehr und sind stolz darauf, dass in diesem Jahr unsere Schülerin Darja Rietdorf aus der 6c als beste Vorleserin der Stadt Mönchengladbach geehrt wurde.

 


Planspiel Börse 2009

Das Planspiel Börse ist eine Aktion der Stadtsparkassen. Dieses Spiel fand im Jahr 2009 zum 27. Mal statt.
Die SOWI Lehrer der Oberstufe, Frau Diener und Frau Rühling, begeisterten uns mit dem Vorhaben bei dem Planspiel Börse mitzumachen, bei dem es um Aktienhandel geht und dabei die Möglichkeit geboten wird die Wirtschaftslage zu verstehen.
Am 5.10.2009 startete das Spiel. Jedes Team erhielt einen fiktiven Depotwert von 50.000 €. Ziel des Spiels war es, dass Kapital mit überdachten Transferen zu vermehren. Den Lehrern und der Stadtsparkasse war es wichtig den Wettbewerbern die Wirtschaft verständlich zu machen.

Am 15.12.2009 endete das Spiel und die glücklichen Gewinner unserer Schule waren reine Frauen-Teams.

Der erste Platz mit einem Depotwert von 54.487,97 € ging an die Gruppe "Tha Tha Njong".

Und der zweite Platz mit einem Depotwert von 53.507,60 € ging an die Gruppe "Butterfly" mit Jessica Jansen, Nikol Wotzka,Corinna Müllerund Tamara Stephany. Am 22.12.2009 fand in den Räumlichkeiten der Stadtsparkasse Mönchengladbach die Siegerehrung mit einem Essen, und der Ausstellung der Gewinne statt.
 
Beide Teams fanden das Planspiel Börse sehr interessant und lehrreich. Außerdem sind sie froh mitgemacht zu haben und freuen sich schon auf die nächste Spielrunde.

 


Bio find ich kuh-l 2006

Rund 3200 Schüler waren dem Aufruf des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefolgt und gingen auf Entdeckungsreise im ökologischen Landbau. Auch der Kurs "Naturwissenschaften" des 9. Jahrgangs der Gesamtschule Rheydt-Mülfort war dabei.

Mit ihrer tollen Webseite "Bio in deiner Nähe" holten sich die 5 Schülerinnen und Schüler im Mai 2006 den 2. Platz in ihrer Altersklasse.

Die Webseite präsentiert viele spannende Informationen zum Bio-Landbau und zu Bio-Lebensmitteln in Mönchengladbach und Umgebung.