Theaterkarten für Schüler, Eltern, Lehrer und deren Freunde

Unsere gemeinsamen Theaterbesuche in der letzten Spielzeit wollen wir auch in diesem Jahr fortsetzen.
Folgende Aufführungen können zum ermäßigten Abo-Preis besucht werden:

Datum Stück Sparte Erwachsene Ermäßigte
26.10.16

Wir sind Borussia
Themen: Vereinsgeschichte, Fankultur

Theater mit Musik und Tanz 20,50 € 11,50 €
16.11.16 Der Barbier von Sevilla. G. Rossini. Inszeniert als Multimedia-Show Commedia 20,50 € 11,50 €
06.12.16 Kein schöner Land. Kittstein/Cirpici. Komplexes Zeitbild zum Thema Flüchtlinge Schauspiel 16,00 € 8,50 €
21.12.16 Mondlicht und Magnolien. Thema: Hollywood der 30er Jahre Komödie
Studio
10,00 € 8,00 €
17.01.17 Phantom (Ein Spiel). Hübner - Preisgekröntes Stück über Zuwanderer Schauspiel
Studio
10,00 € 8,00 €
10.02.17

Hänsel und Gretel.
E. Humperdinck

Oper 21,50 €e 12,00 €
22.03.17 Macbeth. W. Shakespeare Tragödie 18,00 € 10,00 €
05.05.17 Minna von Barnhelm. G.E. Lessing Komödie 19,00 € 10,50 €
23.05.17 Sinfonie des Lebens Musik: B. Britten / D. Schostakowitsch Ballett 18,50 € 10,50 €
20.06.17

Schuld und Sühne.
F. Dostojewski

Schauspiel 16,00 € 8,50 €


Weitere Ermäßigungen und Berechtigungen sowie Informationen zu den Stücken können auf der Website des Theaters Krefeld Mönchengladbach oder im Theaterkatalog nachgelesen werden. Auch ist es möglich sich Videos zu den Stücken anzuschauen.


Es gibt zwei Möglichkeiten Karten verbindlich zu bestellen:

  • den Bestellschein ausdrucken, ausfüllen und in mein Brieffach legen
  • den Bestellschein am Computer ausfüllen, abspeichern und an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken

Die Bestellfrist endet drei Wochen vor dem jeweiligen Termin. Sollten bis dahin weniger als 10 Karten bestellt worden sein, entfällt die Abo-Preis-Möglichkeit und der gemeinsame Theaterbesuch findet nicht statt. Eine Information darüber erfolgt umgehend. Absprachen über die Kartenübergabe und die Bezahlung werden individuell getroffen.


Ich freue mich über rege Beteiligung und die Unterstützung unseres Theaters mit seinem (fast) täglichen Live-Programm.


Herzliche Grüße
Carmen Szary-Wilhelm