Gesamtschule Rheydt-Mülfort, +49 (0)2166 946670, gs-rheydt-muelfort@arcor.de

Arbeit mit dem Mikroskop

Im Fach Naturwissenschaften beschäftigen wir uns im 8. Jahrgang mit Infektionskrankheiten.

Der Gemeine Holzbock (Ixodes ricinus) ist eine Zecke, die auch für den Menschen gefährlich werden kann, weil sie Krankheitserreger auf den Menschen überträgt. Der Holzbock kann Bakterien enthalten, welche die Lyme-Borreliose hervorrufen. Außerdem können Viren übertragen werden, welche eine gefährliche Hirnhautentzündung (FSME) verursachen.

Damit wir den Holzbock erkennen, wenn wir uns draußen aufhalten, haben wir uns mit dem Aussehen und der Lebensweise dieses Spinnentiers beschäftigt. Unter dem Mikroskop kann man die mit Widerhaken besetzten Saugwerkzeuge dieses Parasiten sehr gut betrachten.

Die in Alkohol konservierten Tiere wurden uns freundlicherweise von Insect Services zur Verfügung gestellt.


previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider