Auf geht´s in die letzten Runden

Abitur 2017:
So nähern sich unsere Ältesten dem lang ersehnten Zeugnis:

1.  „normaler Unterricht“ und letzte Klausuren in den schriftlichen Fächern im Januar;

2. ernsthafte Themenwoche mit Abiturvorbereitung, Prüfungssimulationen, Informationsveranstaltung zu rechtlichem und allgemeinem Ablauf der Prüfungen;

3. kreative Mottotage in der letzten Woche vor den Osterferien (z.B.: 1. Schultag, Helden der Kindheit, Glanz und Glamour…);

4.unterhaltsame Abi-Aid-Gala mit Büffet und Versteigerung von Dienstleistungen (z.B.: Babysitting, Tiersitting, Gartenpflege, Hilfsdienste für Lehrer, Erteilen einer Sportstunde, Nähkurs…); zum Auffüllen der Kasse für die Feier im Juli;

5. Zulassung am Tag vor den Osterferien: Einladung zum Grillen auf dem Schulhof! Gastfreundlich und lecker!

6. Ferien oder Lernen – oder beides am besten!

7. Schriftliche Prüfungen!

Und ab sofort: Mündliche Prüfungen im 4. Fach – doch sicher eines der Lieblingsfächer?

(…dass es später noch Mündliche gibt, falls man deutlich abgewichen ist oder noch Punkte zum Bestehen sammeln muss… wer will denn heute schon darüber sprechen?)

Erst mal läuft´s – und wie es läuft, davon zeugen die Schnappschüsse auf dieser Seite!   

Wir wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten einen klaren Kopf, solides Wissen, ein bisschen Glück und damit: Viel Erfolg! 

 

Arrow
Arrow
ArrowArrow
Slider