Berufsorientierung und Berufswahlvorbereitung

Was soll ich später werden? Welcher Beruf passt zu mir? Welches Studium ist für mich das richtige? Diese Fragen, deren Beantwortung den späteren Lebensweg maßgeblich prägen werden, stellt sich früher oder später wohl jede Schülerin und jeder Schüler.

Daher ist es uns ein zentrales Anliegen, unsere Schülerinnen und Schüler durch eine umfassende Berufs- und Studienorientierung in besonderem Maße auf die Arbeitswirklichkeit vorzubereiten und ihnen schon frühzeitig Perspektiven zur Aufnahme eines Studiums zu eröffnen. Dies geschieht, durch die Integrierung des Themas Berufs- und Studienvorbereitung in den Unterricht, die Durchführung von Praktika und die enge Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern.

Ab der Jahrgangsstufe 7 bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern durch eine enge Verzahnung dieser drei Bereiche und eine kontinuierliche, individuelle Beratung ein breitgefächertes Angebot zur Berufs- und Studienwahlvorbereitung. Durch das frühzeitige Erkennen persönlicher Stärken, Neigungen und Interessen, die Ausbildung und Schärfung personaler, sozialer und methodischer Kompetenzen soll ein erfolgreicher Übergang in das Berufs- und Studienleben gewährleistet werden.

Berufsorientierung in der Sekundarstufe I         Studien- und Berufsorientierung in der Sekundarstufe II

Aufgrund der systematischen Integration der Berufs- und Studienorientierung in den schulischen Alltag wurden wir erstmals 2004 mit dem Berufswahl-SIEGEL ausgezeichnet. In den Rezertifizierungsrunden 2007, 2010 und 2014 erhielt unsere Schule erneut das Berufswahl-SIEGEL "Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung".