Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,   (Stand 03.04.2020)

heute schreibe ich Ihnen voraussichtlich letztmalig VOR den Osterferien und deshalb beginne ich mit dem derzeit Aktuellsten, der Betreuung:

Betreute Kinder (siehe die entsprechende Nachricht des Schulministeriums)
„Auch die betreuten Kinder sollten keine Symptome einer Atemwegs-Infektion aufweisen und zudem im häuslich-familiären Umfeld keine Infektionen haben (z.B. Magen-Darm-Infektionen). Kinder sollten auf Symptome täglich überprüft werden und ggf. nach Hause geschickt werden.
Die Kinder sollten zudem – wenn nicht bereits mit ihnen durch Elternhaus oder Schule eingeübt – die wichtigsten Hygieneregeln kennen (z.B. Hustenetikette, richtiges Händewaschen und Naseputzen). Auch mit der Toilettenhygiene sollten die Kinder vertraut sein.“

Bitte beachten Sie unbedingt diese Voraussetzungen, wir müssen und werden Ihr Kind, wenn es nicht ganz gesund ist, nach Hause schicken!

Für neu auftretende Betreuungsfälle gilt das Verfahren, das ich auch am 27.3. hier für die Wochenenden mitgeteilt habe (siehe Aktuelles). Es sind Betreuungslehrkräfte für jeden Tag eingesetzt. Informieren Sie bitte die Schule per Mail oder über die Klassenlehrkräfte, wenn Ihr Kind nicht kommen kann. Dann müssen nämlich die Lehrkräfte auch nicht anreisen. Nicht alle wohnen am Schulort und haben weitere Wege. Im Übrigen gilt auch für die Lehrkräfte das Abstandsgebot und die Kontaktreduzierung, wie für alle in unserem Land.
Das Sekretariat ist nicht besetzt, es ist aber täglich ein Mitglied der Schulleitung vormittags in der Schule. Mails werden abgerufen.

***
Seit meinem letzten Brief an dieser Stelle hat sich aber manch anderes ereignet:

Es gibt Prüfungstermine!
Aber: "Voraussetzung für die Umsetzung dieser Terminpläne ist die rechtzeitige Wiederaufnahme eines geregelten Unterrichts- und Schulbetriebs".

Die große Mehrheit von Ihnen sagt nun sicher: „Das betrifft mich und unser Kind nicht, es ist nicht in der 10 oder der Q2.“
Das stimmt höchstwahrscheinlich nicht ganz. Die Prüfungen beginnen am 12.5. und alles muss bis zum 26.6. fertig sein. Die Schüler/innen wollen und sollen doch ihre Abschlusszeugnisse bekommen!  

Und aus dem Grunde wird das umfangreiche gleichzeitige Prüfungsverfahren in zwei Jahrgangsstufen und mit den zentralen EF-Klausuren ganz sicher mit Unterrichtsausfall bzw. Vertretungslösungen einher gehen MÜSSEN. Das ist dem Schulministerium bewusst und auch so angekündigt: Lehrkräfte müssen und sollen für die Erst- und Zweitkorrekturen freigestellt werden. Dafür bitte ich also schon jetzt um Ihr Verständnis.

Hier nur die Randdaten und die Links, unter denen die Termine zu finden sind:

  • Zentrale Prüfungen am Ende der Klasse 10:
    Beginn 12.5. – 19.5. letzte Prüfung;
    Nachschreibtermine: 22.- 27.5.
    Bekanntgabe der Noten: 5.6.
    Mündliche Prüfungen: 15.-23.6.2020.
  • Abitur:
    Beginn 12.5. – 25.5. letztes schriftl. Fach
    Nachschreibtermine: 26.5.-9.6.
    Mündliche Prüfungen 4. Fach: ab 26.5.
    Mündliche (Bestehens-)Prüfungen: bis spätestens 26.6.2020.
    Die Abweichungsprüfungen fallen wahrscheinlich weg. Das ist noch nicht abgesichert, nur als evtl. angekündigt.
    Späteste Zeugnisausgabe: Samstag 27.6.2020
  • Zentrale Klausuren in der EF:
    20. und 26.5.
    Nachschreibtermine: 29.5. und 4.6. 

    ***

Wie Sie sich vorstellen können, ist jetzt an allen Stellen viel vorbereitende Arbeit vonnöten:

  • Im Ministerium und der Schulaufsicht muss alles auf die geänderten Daten und Verfahren umgestellt werden, so dass die Schulen verlässliche Anweisungen für sichere Prüfungsverfahren erhalten;
  • Und wir in der Schule müssen einen neuen Terminplan für die Prüfungen und für uns alle aufstellen. Downloads, Aufsichten, Räume nach Corona-Vorschrift, Korrekturen, Mündliche usw. Wandertag entfällt, Sportfest ist noch unklar, Abschlussfeiern Fragezeichen…

Aber dazu haben wir jetzt Zeit in den Oster“ferien“. Und deshalb bitte ich Sie alle, auch gelegentlich wieder unsere Homepage zu besuchen – es kann sein, dass es Neuigkeiten gibt. Aber wenn alles ruhig bleibt, ist das auch ein gutes Zeichen!

Ihnen allen, nicht zuletzt auch unserem Homepage-Macher, der hier immer alles veröffentlicht, was ich Ihnen schreibe, danke ich für Ihr kooperatives Verhalten als Eltern und Kollegium! In einer außerordentlichen Zeit haben wir gemeinsam das außerordentlich gut und ohne vorher zu proben hingekriegt!

Ich wünsche den Schülerinnen und Schülern aber auch allen anderen sonnige Ferien und entspannende Tage zu Hause und in der Natur.

Frohe Ostern und bis bald wieder an dieser Stelle grüßt euch und Sie ganz herzlich

M. Gottlieb      

Qualitätsanalyse

Der Abschlussbericht der Qualitäts-Prüfer bescheinigt unserer Schule unter anderem ein vorbildliches soziales Klima.
Ausführliche Informationen gibt unsere Kurzfassung des Qualitätsberichtes.

 


Hier informiert der Arbeitskreis Berufsvorbereitung über die vielfältigen Angebote der Berufs- und Studienorientierung an unserer Schule.

 

Impressionen 

Wir haben Fotogalerien zusammengestellt,
die unser Schulleben illustrieren.

Anschauen:

Impressionen 2020     Impressionen Archiv

Moodle

Im Lernmanagementsystems Moodle haben verschiedene Lerngruppen, Fachkonferenzen, Arbeitsgruppen und Projekte Kurse eingerichtet.